Inflation

Inflation kann die realen Investmenterträge aufzehren, aber Anlageinstrumente wie inflationsindexierte Anleihen (Linker) können Investoren die Auswirkungen der Teuerung auf ihre Portfolios abmildern.

Was ist Inflation?

Inflation steht für den Anstieg von Preisen. Wenn die Preise steigen, kaufen die Menschen weniger ein. Man sagt auch, ihre Kaufkraft geht zurück. Das Ausmass des Preisanstiegs wird Inflationsrate genannt. Sie wird in Prozent ausgedrückt und anhand von Preisindizes gemessen.

Wie entsteht Inflation?

Geldmenge

Wenn die Geldmenge schneller steigt als die Produktivität einer Volkswirtschaft, ist von einem Preisanstieg auszugehen, weil dann für ein bestimmte Menge an Waren und Dienstleistungen mehr Geld zur Verfügung steht.

Steigende Kosten

Unternehmen, deren Kosten steigen (beispielsweise aufgrund höherer Rohstoffpreise) können dies über höhere Verkaufspreise für ihre Produkte und/oder Leistungen an ihre Kunden weitergeben und so ihre Margen stabil halten. 

Nachfrage

Wenn ein Nachfrageüberhang entsteht, was in der Regel bei einer zu stark wachsenden Wirtschaft der Fall ist, werden die Preise angehoben.

Inflationserwartungen

Die Inflation neigt dazu, sich selbst zu verstärken. „Die künftige Inflation ist genauso wichtig wie die Inflation in der Vergangenheit.“ Das ist das Argument der Zentralbanken, wenn sie Massnahmen ergreifen, um die Inflation zu regulieren/managen. Aber ihre aktuelle Geldpolitik könnte ihre Glaubwürdigkeit infrage stellen.

Die Währungskriege

Wenn eine Währung abwertet, steigen die Importpreise und damit auch die Inflation.

Was ist eine inflationsindexierte Anleihe (Linker)?

Linker sind Anleihen, die einem Preisindex folgen, beispielsweise dem Verbraucherpreisindex (CPI). Der Nennwert eines Linkers passt sich der Inflationsrate an. Auch der Coupon ändert sich, weil er als prozentualer Anteil des Nennwerts definiert ist.

Was macht inflationsindexierte Anleihen interessant?

Inflation zehrt den Wert von Kapital auf. Deshalb muss man den realen Wert einer Anleihe betrachten, also den um die Inflation bereinigten Wert und nicht den Nominalwert beim Kauf.  Weil der Nennwert und die Coupons einer inflationsindexierten Anleihe um die Inflationsrate bereinigt werden, können sie vor steigenden Preisen schützen.

Image

 Source: AXA IM – for illustrative purposes only as at 30 June 2022

Unsere Kompetenz

Erfahrenes Team

Über 30 Jahre Erfahrung im Management von inflationsindexierten Anleihen (Linkern). Einer der ersten europäischen Manager, die einen Linker-Fonds im Angebot hatten (1983).

Dank unserer Grösse sind wir in einer besonders guten Verhandlungsposition gegenüber Kontrahenten und verfügen über Zugang zu politischen Entscheidern und Marktteilnehmern. 

Anerkannte Kompetenz

Nachweisliche Erfolge über unterschiedliche Marktzyklen.

Angebot an Linker-Strategien für unterschiedliche Kundenanforderungen.

Innovative Ideen

Marktführer in der Entwicklung von inflationsindexierten Produkten:

Auflegung einer Total-Return-Inflationsstrategie mit flexiblen Umschichtungen zwischen nominalen Anleihen und Linkern.

Vorreiter in der Integration von ökologischen, sozialen und governancebezogenen Faktoren (ESG) in Inflationsstrategien.

Unsere Inflationsstrategien

Die Inflationsstrategien von AXA IM werden aktiv gesteuert und von einem speziellen Investmentteam für Linker gemanagt.

Um Investoren flexible und klare inflationsindexierte Lösungen zu bieten, kombinieren wir unseren globalen Top-down-Prozess mit ESG-Ratings.

Mit dynamischen Anlagen vorwiegend in Linkern bieten wir Kunden aus unserer Sicht reine inflationsgeschützte Strategien. 

Besuchen Sie unser Fondscenter

Anleihen
Global Inflation Bonds Strategy

Ziel sind attraktive Erträge auf mittlere Sicht durch Anlagen vorwiegend in inflationsindexierte Anleihen, die in OECD-Ländern emittiert wurden.

Fonds anzeigen
Anleihen
Global Inflation Short Duration Bonds Strategy

Ziel sind attraktive Erträge auf mittlere Sicht durch Anlagen vorwiegend in inflationsindexierte Anleihen mit kurzer Duration, die in OECD-Ländern emittiert wurden.

Fonds anzeigen
Anleihen
Euro Inflation Plus Strategy

Ziel ist eine bessere Wertentwicklung als die Harmonised Indices of Consumer Prices Excluding Tobacco (Benchmark) in EUR, durch Anlagen vorwiegend in inflationsindexierte Anleihen, die in OECD-Ländern emittiert wurden.

Fonds anzeigen

Risiken

Der Erfolg unserer Inflationsstrategien wird nicht garantiert. Investoren können ihr investiertes Kapital ganz oder teilweise verlieren. Unsere Inflationsstrategien unterliegen unter anderem folgenden Risiken: Kontrahentenrisiko, operatives Risiko, Kreditrisiko und Auswirkungen des Einsatzes von Managementtechniken wie Anlagen in Derivate. Durch den Einsatz solcher Strategien kann das Portfolio gehebelt werden, sodass sich die Auswirkungen von Marktbewegungen verstärken. Das kann zu erheblichen Verlusten führen.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen dieser Internetseite richten sich an Anleger mit Sitz in der Schweiz.

    Für die unberechtigte Nutzung der Internetseite übernimmt AXA Investment Managers Schweiz AG (AXA IM) keine Haftung.

    Diese Webseite dient ausschliesslich Werbe- und Informationszwecken. Die publizierten Informationen und Meinungsäusserungen werden ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bereitgestellt. Die in diesem Dokument von AXA IM zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung und können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

    AXA Investment Managers Schweiz AG übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der publizierten Informationen und Meinungsäusserungen. AXA Investment Managers Schweiz AG ist insbesondere nicht verpflichtet, nicht mehr aktuelle Informationen zu entfernen bzw. diese ausdrücklich als solche zu kennzeichnen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt AXA IM für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Die Angaben auf der Internetseite der AXA Investment Managers Schweiz AG stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen allein aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheidungen gefällt werden.  Vor jeder Investitionsentscheidung sollte eine ausführliche und an der Kundensituation ausgerichtete Beratung erfolgen.

    Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr und ist kein Indikator für zukünftige Anlageergebnisse und/oder die zukünftige Wertentwicklung oder Rendite einer Anlage. Wert und Rendite einer Anlage können steigen oder fallen und werden nicht garantiert.

    AXA Investment Managers Schweiz AG