Automation

Anlagen in Automation und Robotik: Wie profitieren Unternehmen von Robotik, und was bedeutet dies für Investoren?

Was ist Automation? 

Automation ist die Entwicklung und Anwendung von Technologien, um Prozesse zu verbessern und zu optimieren. Automation begann in den Fabriken, als Automobilhersteller ihre Herstellungstechniken verbessern wollten. Heute ist Automation aber für unterschiedliche Bereiche unseres Lebens und unserer Arbeit relevant. 

Was sind die möglichen Vorteile von Investitionen in Automation?  

Automation kann Unternehmen helfen: 

  • Effizienter und kostengünstiger zu arbeiten 
  • Zuverlässigkeit und Konsistenz zu steigern 
  • Sehr komplexe und schwierige Aufgaben auszuführen 
  • Sicher mit Menschen zusammenzuarbeiten 
  • Mit den immer anspruchsvolleren Verbraucheranforderungen Schritt zu halten 

Erwartetes jährliches Wachstum des internationalen Robotikmarktes bis 20251

Wir stehen noch am Anfang dieser Entwicklung, die für erhebliche Veränderungen sorgen wird. Immer mehr Aktieninvestoren sehen hier ein enormes Langfristpotenzial. Und da in der Robotik sowohl große als auch kleinere Unternehmen tätig sind, gilt sie zunehmend als investierbare Branche, die überdurchschnittliches Wachstum verspricht. 

Image

Unsere Robotech Strategie

Unsere Robotech Strategie bietet Investoren Zugang zum überdurchschnittlichen Potenzial des Robotikmarktes, eines stark wachsenden Sektors, in dem immer mehr Chancen mit kleineren und mittleren Unternehmen entstehen. Dazu zählen: 

  • Industrieautomation: Technologien, durch die Unternehmen aus allen Branchen präziser, verlässlicher und effizienter arbeiten können 
  • Transport: Technologiefortschritte im Bereich Fahrzeugsicherheit und Entwicklung selbstfahrender Autos. Weitere Investmentchancen außerhalb der Automobilindustrie, beispielsweise in der Landwirtschaft und im Bergbau 
  • Gesundheit: Unternehmen, die in den Bereichen robotergestützte chirurgische Eingriffe und Fernbehandlung aktiv sind 
  • Technologieermöglicher: Technologie und Innovationen, die die Robotik ermöglichen und vorantreiben. Dazu zählen Sensoren, Konnektivität und Technologien für die Sammlung und Analyse von Informationen. 

Warum jetzt in Automation investieren?  

Durch die zunehmende Automation und innovative neue Technologien ist die Nachfrage nach Industrierobotern in den letzten Jahren gestiegen. Dank der Technologiefortschritte können Roboter heute sehr komplexe, motorisch anspruchsvolle Arbeiten verrichten und mit Menschen zusammenarbeiten, was zu Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen führt. 

Wir glauben, dass dieses Thema noch viele Jahre relevant sein wird: 

Angebot von Industrierobotern weltweit (in Tausend Stück)

Image

Quelle: International Federation of Robotics per 18. September 2019 

Roboter werden in immer mehr Branchen eingesetzt  

Roboter werden klüger, flexibler und können immer besser mit Menschen zusammenarbeiten. Deshalb sind sie in den meisten Branchen einsetzbar: 

  • Am meisten kommen Industrieroboter in der Automobilindustrie sowie in der Halbleiter- und der Elektronikbranche zum Einsatz. 
  • In den letzten Jahren hat ihre Nutzung im Sektor Nahrungsmittel und Getränke am meisten zugenommen. 
  • Die Präzision von Robotern ist auch bei Routinearbeiten oder gefährlichen Tätigkeiten hilfreich, etwa beim Test gefährlicher Substanzen. 

Roboter werden auch immer billiger, während die Arbeitskosten steigen und die Erwerbsbevölkerung in vielen Ländern schrumpft. 

Alle Anlagen gehen mit Risiken einher, und das Kapital ist nicht garantiert. Anlagestrategien investieren in die Finanzmärkte und nutzen Techniken und Anlageinstrumente, die gewissen Schwankungen unterliegen, die zu Gewinnen oder Verlusten führen können. Weitere Risiken können hinzukommen, beispielsweise: Kontrahentenrisiko, Kreditrisiko oder Risiken im Zusammenhang mit Managementtechniken wie dem Einsatz von Derivaten oder Leverage. 

Ähnliche Artikel

Nachhaltigkeit

Die Auswirkungen von ESG auf die Anleihenrenditen 2021

  • von William Mahoney
  • 14 Februar 2022 (5 Minuten Lesezeit)
Nachhaltigkeit

Die besten ESG-Aktien waren 2021 stabil

  • von Hina Varsani
  • 11 Februar 2022 (5 Minuten Lesezeit)
Nachhaltigkeit

Sicherheit: Extrem wichtig für Menschen und Regierungen

  • von Anne Tolmunen , Caroline Moleux
  • 14 Januar 2022 (5 Minuten Lesezeit)
Weitere Themen der Evolving Economy

Wir wollen Anlegern helfen, in Unternehmen zu investieren, die auf diese Trends und Entwicklungen reagieren. Daher haben wir das Research von Framlington Equities entsprechend verfeinert. Diese fünf Themen stehen aus unserer Sicht für die Zukunft des langfristigen wachstumsorientierten Investierens.

Evolving Economy

Alterung und Lifestyle

Von 2000 bis 2050 dürfte sich Zahl der Menschen über 602 verdreifacht haben. Das hat Auswirkungen auf den Einzelnen und auf Unternehmen.

Evolving Economy

Vernetzter Verbraucher

Nur 11%3 der weltweiten Einzelhandelsumsätze finden online statt. Der Anteil dürfte aber weiter steigen, da immer mehr Menschen ein Smartphone haben.

Evolving Economy

Clean Tech

Innovative Unternehmen entwickeln Lösungen, um Ressourcenverzehr zu verhindern und Treibhausgasemissionen zu senken.

Evolving Economy

Gesellschaften im Wandel

Die Mittelschicht wächst weltweit so stark wie seit 150 Jahren nicht mehr4. Das bedeutet mehr Konsum in Asien und den Emerging Markets.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen dieser Internetseite richten sich an Anleger mit Sitz in der Schweiz.

    Für die unberechtigte Nutzung der Internetseite übernimmt AXA Investment Managers Schweiz AG (AXA IM) keine Haftung.

    Diese Webseite dient ausschliesslich Werbe- und Informationszwecken. Die publizierten Informationen und Meinungsäusserungen werden ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bereitgestellt. Die in diesem Dokument von AXA IM zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung und können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

    AXA Investment Managers Schweiz AG übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der publizierten Informationen und Meinungsäusserungen. AXA Investment Managers Schweiz AG ist insbesondere nicht verpflichtet, nicht mehr aktuelle Informationen zu entfernen bzw. diese ausdrücklich als solche zu kennzeichnen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt AXA IM für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Die Angaben auf der Internetseite der AXA Investment Managers Schweiz AG stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen allein aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheidungen gefällt werden.  Vor jeder Investitionsentscheidung sollte eine ausführliche und an der Kundensituation ausgerichtete Beratung erfolgen.

    Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr und ist kein Indikator für zukünftige Anlageergebnisse und/oder die zukünftige Wertentwicklung oder Rendite einer Anlage. Wert und Rendite einer Anlage können steigen oder fallen und werden nicht garantiert.

    AXA Investment Managers Schweiz AG