Thematische Aktien

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. Wir wollen in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren.

Was sind Themeninvestments?

Themeninvestments, oft auch Trendinvestments oder Megatrend-Investments genannt, sind Investmentansätze, die sich auf bestimmte wirtschaftliche, unternehmensbezogene, soziale oder technologische Themen konzentrieren. Die Welt verändert sich schnell. Bei unseren Themen geht es um die beiden wichtigsten Faktoren für die Entwicklung von Unternehmen: den demografischen und den technologischen Wandel. 

Die fünf Themen der Evolving Economy beruhen auf langfristigen demografischen Trends und technologischen Entwicklungen. Wir sind überzeugt, dass Aktieninvestoren mit ihnen die interessantesten strukturellen Wachstumschancen nutzen können – mit Unternehmen aus vielen Ländern und Sektoren. 

Wie erfolgreich sind Themeninvestments? 

Wir sind überzeugt, dass sich die Definitionen von Regionen und Sektoren verändern müssen. Lange waren die alten Definitionen eine bequeme Möglichkeit, Unternehmen zu klassifizieren und Asset-Allokations-Entscheidungen zu treffen. Aber sie bilden die immer komplexere und vernetztere Welt nicht mehr sinnvoll ab. 

Ein solcher Themenansatz kann Investoren helfen: 

  • Die Auslöser langfristiger Veränderungen und neue Wachstumstreiber zu nutzen 
  • Die langfristigen Aussichten von Unternehmen besser einzuschätzen 
  • Investment-Einschätzungen gezielt umzusetzen 

Sind Themeninvestments langfristig?

Aus unserer Sicht sollten Themeninvestments langfristig sein. Wir halten den Ansatz für rational und nicht für eine Modeerscheinung. Tatsächlich sind Themenansätze die neue Normalität bei Aktienanlagen. 

Auch wenn viele Einzelthemen oder -trends für Investoren interessant sein können, ist ein differenzierter und diversifizierter Ansatz wichtig. Er kann Investoren helfen, Volatilität und Konjunktursensitivität zu begrenzen. Wenn das Anlageuniversum aus einem Thema mit nur wenigen Unternehmen besteht, kann es dazu leicht kommen. 

Wie können Investoren von der Evolving Economy profitieren?

Wir wollen Anlegern helfen, in Unternehmen zu investieren, die auf diese Trends und Entwicklungen reagieren. Daher haben wir das Research von Framlington Equities entsprechend verfeinert. Diese fünf Themen stehen aus unserer Sicht für die Zukunft des langfristigen wachstumsorientierten Investierens.

Evolving Economy

Alterung und Lifestyle

Von 2000 bis 2050 dürfte sich Zahl der Menschen über 601 verdreifacht haben. Das hat Auswirkungen auf den Einzelnen und auf Unternehmen.

Evolving Economy

Vernetzter Verbraucher

Nur 18%2 der weltweiten Einzelhandelsumsätze finden online statt. Der Anteil dürfte aber weiter steigen, da immer mehr Menschen ein Smartphone haben.

Evolving Ecomomy

Automation

Bis 2025 dürfte der Robotiksektor um 10 bis 15% p.a. wachsen3 und unser Leben und unsere Arbeit schnell verändern.

Evolving Economy

Clean Tech

Innovative Unternehmen entwickeln Lösungen, um Ressourcenverzehr zu verhindern und Treibhausgasemissionen zu senken.

Evolving Economy

Gesellschaften im Wandel

Die Mittelschicht wächst weltweit so stark wie seit 150 Jahren nicht mehr4. Das bedeutet mehr Konsum in Asien und den Emerging Markets.

Aktive Themeninvestments

Aus unserer Sicht ist aktives Management entscheidend, um mit langfristigen Themenanlagen Mehrwert zu erzielen. Deshalb will unser Team Unternehmen finden, die am meisten von unseren Themen profitieren – und nicht einfach in einen Aktienkorb investieren, der lediglich zu dem Thema passt.

In allen Branchen finden sehr schnelle unternehmensrelevante Veränderungen statt. Deshalb ist es wichtig, die langfristigen Gewinner zu erkennen. Auch in Bereichen, die langfristig sehr stark wachsen, gibt es Verlierer. 

Wer nachhaltig Erträge erzielen will, muss den Unterschied zwischen Modeerscheinungen und langfristiger wirtschaftlicher Realität verstehen. 

Ein Themenansatz kann Investoren außerdem helfen zu verstehen, was die Zukunft für Unternehmen bringt, die ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln. Vielleicht stößt ein bislang traditionelles Unternehmen in neue Sektoren vor oder erschließt neue Kundengruppen. Das könnte es zu einer interessanten Langfristanlage machen. 

Warum Themenanlagen mit AXA IM?

Hinweis: Alle Zahlen: AXA IM, korrigierte Werte, Stand 30. September 2020. 

1.
Disziplinierter Auswahlprozess, um langfristige Wachstumsthemen zu erkennen

Um zwischen kurzen Hypes und langfristigen Trends zu unterscheiden, suchen wir Belege (wie Analysen und Statistiken aus verlässlichen, glaubwürdigen Quellen), dass die Themen in den nächsten zehn Jahren mindestens 10% Wachstum p.a. versprechen. 

2.
Aktiver Ansatz, um nachhaltige Langfristerfolge zu erzielen

Unternehmen werden immer internationaler und sind in mehreren Sektoren tätig. Deshalb muss man den Markt, die Strategie und die Zielgruppe eines Unternehmens kennen, um bei einem Thema zwischen langfristigen Gewinnern und Verlierern unterschieden zu können.

  • Bewährter aktiver Ansatz seit 1960 
  • Schwerpunkt sind Unternehmen, die gezeigt haben, dass sie durch Innovationen nachhaltige Ergebnisse erzielen können.  
  • 100 Treffen mit Geschäftsleitungen von Unternehmen in jedem Jahr helfen uns, die Gewinner von den Verlierern zu unterscheiden

Unser aktiver Ansatz beruht auf dem fundamentalen Konzept von AXA IM Equities: Wir investieren in Qualitätsunternehmen, die aus unserer Sicht das größte Potenzial bieten – und nicht einfach nur in ein paar Aktien aus einem bestimmten Sektor. 

3.
Reine Themeninvestments durch eigenes innovatives Research

Damit unsere Investoren von langfristigen Wachstumsfaktoren profitieren, setzen wir auf eine enge Zusammenarbeit unserer Analysten. Bei uns stehen Themen und nicht Länder oder Sektoren im Vordergrund. Sie sind heute weniger relevant, weil viele Unternehmen in mehreren Sektoren oder Ländern tätig sind.

  • Gemeinsames Research, um Expertenwissen und beste Investmentideen zu kombinieren 

Unsere eigene Themenresearch-Datenbank liefert Informationen dazu, wie stark ein Unternehmen in einem bestimmten Thema der Evolving Economy aktiv ist. Sie enthält etwa 11.000 börsennotierte Unternehmen. 

Image
% of companies revenues coming from the theme

Unsere Portfolios sind in der Regel sehr stark auf ein Thema ausgerichtet. Üblicherweise sind über 70% der Aktien in unseren Portfolios in hohem oder mittlerem Umfang in einem bestimmten Thema aktiv. So stellen wir sicher, dass es sich um nahezu reine Themenanlagen mit ausreichender Diversifikation handelt. Wir können aber auch in Unternehmen investieren, die in Zukunft auf einen bestimmten Langfristtrend setzen oder ihr Geschäftsmodell ändern werden.  

Risiken dieser Strategie: 
Wachstumsziele sind interne Werte, dienen nur zur Illustration und sind nicht garantiert. Alle Investmentanlagen unterliegen Risiken, unter anderem dem Risiko von Kapitalverlusten. Themenstrategien investieren in die Finanzmärkte und nutzen Techniken und Anlageinstrumente, die gewissen Schwankungen unterliegen, die zu Gewinnen oder Verlusten führen können. Außerdem können sie besonderen wirtschaftlichen, politischen und unternehmensspezifischen Risiken unterliegen. .

Besuchen Sie unser Fondscenter

Aktien
AXA WF Framlington Evolving Trends

Unsere Strategie zielt darauf ab, das langfristige Wachstumspotenzial der fünf Themen der sich entwickelnden Wirtschaft zu nutzen.

Fonds anzeigen
Aktien
AXA WF Framlington Clean Economy

Die "saubere Wirtschaft" ist das Universum der Unternehmen, deren Aktivitäten die Nachhaltigkeit der Ressourcen verbessern, die Energiewende unterstützen, oder das Problem der Wasserknappheit angehen.

Fonds anzeigen
Aktien
AXA WF Framlington Digital Economy

Die rasanten technologischen Fortschritte haben die Erfahrungen der Verbraucher beim Online-Einkauf erheblich verbessert, und digital versierte Unternehmen bieten nun eine größere Auswahl an Waren, schnellere Lieferung, sichere Zahlungen und mobilen Zugang rund um die Uhr.

Fonds anzeigen

Ähnliche Artikel

Fixed Income

Die Risiken des Ukrainekrieges sorgen dafür, dass die schon zuvor hohe Inflation länger hoch bleibt

  • von Jonathan Baltora
  • 05 April 2022 (3 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

Der Weg und das Ziel

  • von Nick Hayes
  • 01 April 2022 (5 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

Fixed Income Quarterly Views - Januar 2022

  • von Marion Le Morhedec
  • 20 Januar 2022 (5 Minuten Lesezeit)

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen dieser Internetseite richten sich an Anleger mit Sitz in der Schweiz.

    Für die unberechtigte Nutzung der Internetseite übernimmt AXA Investment Managers Schweiz AG (AXA IM) keine Haftung.

    Diese Webseite dient ausschliesslich Werbe- und Informationszwecken. Die publizierten Informationen und Meinungsäusserungen werden ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bereitgestellt. Die in diesem Dokument von AXA IM zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung und können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

    AXA Investment Managers Schweiz AG übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der publizierten Informationen und Meinungsäusserungen. AXA Investment Managers Schweiz AG ist insbesondere nicht verpflichtet, nicht mehr aktuelle Informationen zu entfernen bzw. diese ausdrücklich als solche zu kennzeichnen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt AXA IM für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Die Angaben auf der Internetseite der AXA Investment Managers Schweiz AG stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen allein aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheidungen gefällt werden.  Vor jeder Investitionsentscheidung sollte eine ausführliche und an der Kundensituation ausgerichtete Beratung erfolgen.

    Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr und ist kein Indikator für zukünftige Anlageergebnisse und/oder die zukünftige Wertentwicklung oder Rendite einer Anlage. Wert und Rendite einer Anlage können steigen oder fallen und werden nicht garantiert.

    AXA Investment Managers Schweiz AG